+ Terms and Conditions of Pentatonic GmbH

Preamble

The following Terms and Conditions apply with respect to b2b (business to business) and b2c (business to consumer) relations. Provisions that govern b2b relations only are highlighted in italic. Public bodies are deemed to be businesses under these terms and conditions.

§ 1 Scope

(1) Purchases from Pentatonic GmbH (hereinafter referred to as “PENTATONIC”) are processed on the basis of these Terms and Conditions. If not agreed explicitly otherwise the version of the Terms and Condition applies, which is available at www.pentatonic.com/agb at the effective date of the purchase agreement.

(2) Our Terms and Conditions also apply with regard to future agreements with the same seller unless agreed otherwise. In ongoing business relationships PENTATONIC may modify this terms and conditions with future effect, provided however that the respective changes are reasonable for the customer. The customer will be informed about any modifications by fax or e-mail. In the event that the customer does not object to those changes by sending a fax or an e-mail at least six weeks after receipt of the notification such modifications are deemed to be accepted. PENTATONIC will inform the customer about his right to object in the modification notice.

§ 2 Conclusion of the Purchase Agreement

(1) Product descriptions on websites and in the online shop of PENTATONIC shall not be deemed a binding offer to enter into an agreement but an invitation to potential customers to submit a binding offer.

(2) Purchase orders submitted by the customer in our online shop are a binding offer to enter into a contract. The confirmation of orders shall not be deemed to be an acceptance. PENTATONIC may accept the order either by delivering the product or submission of a separate acceptance of the order by e-mail within 5 working days.

(3) Contract language is English.

§ 3 Communication with Customer, Electronic Invoices

(1) Customer has to submit an e-mail-address during the ordering process and ensures to be reachable at this address from the time of ordering until the fulfillment of the mutual contractual obligations. Customer may replace this address by notifying PENTATONIC of a new address by e-mail.

(2) PENTATONIC is entitled to use all communication channels, which customer announced for communications in connection with the fulfillment of the contract unless a different form is required by law.

(3) PENTATONIC is entitled to submit invoices electronically.

§ 4 Right of Rescission

(1) Only consumers have a right of rescission. Consumer means every individual person that enters into a contract, which is predominantly neither connected with commercial interests nor with freelance work.

(2) The right of rescission is excluded if the contract provides the delivery of products, which are not pre-manufactured and of which the manufacturer depends on an individual choice or determination by the consumer or if the products are clearly tailored to the customer’s needs.

(3) Instruction on the Right of Rescission

Instruction on the Right of Rescission

Right of Rescission

You are entitled to rescind the agreement within fourteen days without any reason. The cancellation period of fourteen days starts on the day, on which you or a third party determined by you that is not the carrier receive the product.

In order to execute your right of rescission you have to inform us,

PENTATONIC GmbH

Gontardstraße 11

Regus Business Centre

10178 Berlin

Tel: +49 30 408 17 2538

E-Mail: support@pentatonic.com

by a clear statement (e.g. by regular mail, via our contact form, or e-mail) about your decision to rescind the agreement. You may use the enclosed sample of a rescission form, which is, however, not mandatory.

To meet the deadline it is sufficient if you send off your statement on the execution of the right of rescission before the end of the cancellation period.

Consequences of a Rescission

If you rescind the agreement we will reimburse all payments, which we received from you, including the delivery costs (addition costs, which are caused by your choice of a way of delivery other than our cheapest standard delivery are excluded) immediately and at the latest within fourteen days after the day, on which we received your statement on the rescission of the agreement. For the reimbursement we use the same payment method you used for the original transaction, unless agreed with you otherwise; in no event we will charge fees for the reimbursement. We may refuse reimbursement until we retrieve the products or you furnished proof that you sent off the product depending on which occurs earlier.

You have to re-send or hand us over the products immediately and in any case within fourteen days after the day, on which you informed us on the rescission of the agreement. The deadline is met if you send off the products before the end of this two-weeks-period.

You have to bear the direct costs for the reshipment. Notwithstanding the foregoing we bear the costs for a shipment within Europe if the customer carries out the re-delivery via DHL by using a parcel label, which you may download in your customer profile or request via our contact form.

You are only obliged to compensate a possible depreciation if it is caused by a handling of the products, which was not necessary in order to test the nature, quality and functionality of the products.

(4) Sample of Rescission Form

Sample of Rescission Form

(In the event that you wish to rescind the contract please fill in the following form and send it back to us)

– To: PENTATONIC GmbH

Gontardstraße 11, Regus Business Centre

10178 Berlin

E-Mail: support@pentatonic.com

– I/we () rescind herewith the agreement I/we () entered into on the purchase of the following products ()/the rendering of the following services ()

– Ordered on ()/received on ()

– Name of consumer(s)

– Address of consumer(s)

– Signature of consumer(s) (only if submitted on paper)

– Date__

(*) Please delete where inapplicable.

§ 5 Delivery

(1) PENTATONIC may deliver several products in partial deliveries as far as it is appropriate for the customer. Delivery costs will be invoiced singularly, if any.

(2) A pickup by the customer is not possible.

§ 6 Delivery Costs

Delivery costs are not included in the product price unless the customer is explicitly notified that delivery costs are included or do not incur. The designated delivery costs apply.

§ 7 Passing of the Delivery Risk

In the event that the customer is a business and that the products shall be delivered or items of the customer shall be re-delivered the risk passes to the customer as soon as the product is handed to the carrier.

§ 8 Transport Damages

In the event that transport damages occur customer will, if the damages are apparent, immediately inform the carrier and will report those damages to PENTATONIC. A failure to timely complain or inform PENTATONIC does not have any consequences if the customer is a consumer. In the event that the customer is a business the failure to timely complain may result in a forfeiture of rights as far as the liability of the carrier is excluded for the reason that PENTATONIC was not able to inform the carrier of the damage on time due to the failure of the customer to complain on time.

§ 9 Reservation of Proprietary Rights

(1) The purchased product remains property of PENTATONIC until the purchase price is paid completely. In the event that the customer is a business PENTATONIC retains ownership until all claims form the business relationship between PENTATONIC and the customer are balanced. In the event that the value of the respective product exceeds all claims in connection with the product by 20% PENTATONIC is upon request of the customer obliged to waive the reservation of rights for parts of the products that he may chose. If the customer is a business such waiving only occurs if there are adequate other securities for other claims from the business relationship so that the overall security covers an amount equivalent to the value of the overall claim plus 20%.

(2) As long as the reservation of rights applies the customer may not dispose of the purchased product.

§ 10 Payment

Payment will be effected during the ordering process at customer’s option either by PayPal, SOFORT Überweisung or credit card. The customer’s bank account will be debited before delivery.

§ 11 Delay of Payment, Reminder

In the event that PENTATONIC reminds the customer in writing of the overdue payment the customer has to pay a flat fee of 5,00 EUR for every reminder. PENTATONIC retains the right to proof a higher damage, the customer retains the right to proof a lower damage.

§ 12 Payment by Credit Card

(1) Credit card payments are completed once the respective amount is credited to PENTATONIC’s account.

(2) In the event that payments by credit cards or PayPal are not executed or charged back customer has to bear the costs plus an processing fee of 10,00 Euro, unless the customer is not responsible for it. PENTATONIC retains the right to proof a higher damage, the customer retains the right to proof a lower damage.

(3) Notifications of defects or warranty claims do after receipt of the product not entitle the customer to charge back payments by credit card PayPal or direct debit. This is also binding for owners of credit cards or accounts that are different from the customer. In case of a legitimate notification of defects the provisions in § 15 apply additionally.

§ 13 Exclusion of Set-off, Right of Retention

The customer may only offset undisputed claims or claims that are granted by a final court order against claims of PENTATONIC; the same applies for a possible right of retention.

§ 14 Debt Collection

(1) In the event that claims of PENTATONIC are overdue and that reminders of PENTATONIC does not result in a payment PENTATONIC or an assignee may mandate a collection service admitted by the competent authority to collect the debt.

(2) The customer has to bear the reasonable and common costs of the collection service.

(3) Independent of possible debt collection costs according to para. 2 the customer has to pay a fee of 10,00 Euro for mandating the collection service. PENTATONIC retains the right to proof higher costs, the customer retains the right to proof that the costs are actually lower.

§ 15 Warranty

(1) The legal warranty provisions apply unless provided otherwise in the following provisions.

(2) Customers that are businesses shall notify PENTATONIC of evident defects within two weeks after receipt of the product in writing (fax or e-mail is sufficient); defects that are not evident shall be reported within one week after discovery. If the customer does not meet such deadlines warranty claims are excluded unless PENTATONIC has fraudulently concealed the defect.

(3) In case of a notification of defects PENTATONIC shall only replace the product or fix the defect after the customer returned the defect product. PENTATONIC will bear the costs for reshipment. The customer has, however, to chose a common way of transportation. In the event that the costs exceed usual transport costs and that a cheaper transport would have appropriate for the customer he has to bear the additional costs. If it turns out that the product is not defect the customer has to bear the costs for reshipment to PENTATONIC and for the transport back to the customer.

(4) In case of a legitimate notification of defects PENTATONIC may at customer’s option either replaces the product or fix the defect. If the way of rectification the customer chooses is only possible at costs that are unreasonably high the customer shall choose the other option of rectification. In the event that the customer is a business PENTATONIC may, notwithstanding the foregoing provision, choose between a replacement and a fixation. PENTATONIC may execute the option by notifying the customer in writing (e-mail and fax is sufficient) within three days after receipt of the notification of defects.

(5) In the event that PENTATONIC fails or refuses to fix the defect or to replace the product on time the customer may submit statutory warranty claims. Claims for damages are subject to § 16.

(6) In the event that the customer is a business warranty and/or damage claims of the customer are excluded after a period of one year starting with the delivery of the product. This does not apply if PENTATONIC has caused a defect or damage voluntarily.

§ 16 Limitation of Liability

(1) Liability of PENTATONIC is excluded, irrespective of the legal basis, unless provided otherwise in the following paragraphs. The exclusion of liability does not apply

a) in case of damages caused by a grossly negligent or willful breach of the Agreement by PENTATONIC or it’s agents (§ 278 BGB),

b) in case of damages, which are caused by a breach of an essential obligation under this Agreement in a manner that put the fulfillment of the Agreement at risk. Essential obligations are those obligations, with which the Parties have to comply to allow a proper fulfillment of the contract. However, the liability is limited to damages, which can typically be caused in the course of the execution of the contract and which both Parties had to take into consideration based on the knowledge of the relevant circumstances,

c) in case of bodily injury, death or damages to health, caused by a negligent breach of the contract by PENTATONIC or his agents (§ 278 BGB),

d) in case of a fraudulent concealment of the defect or a guarantee as to certain characteristics of a product,

e) in case of a liability according to the German Product liability act (Produkthaftungsgesetz).

(2) As far as PENTATONIC’s liability is excluded the exclusion also applies as to the liability of organs, employees and agents of PENTATONIC.

(3) The foregoing provisions shall not be interpreted as affecting the burden of proof to the disadvantage of the customer.

§ 17 Force Majeure

(1) In the event that delays of delivery or services are caused by force majeure or unforeseeable occurrences, which may significantly hinder or make the fulfillment of the contractual duties impossible and are not intentionally or negligently caused by PENTATONIC (e.g. war or warlike events, official directives, non granted export, import or transit licenses, national measures that limit trade, strike, lock out or other interruption of operations of any kind or traffic blocks) – regardless of whether those events occur to PENTATONIC, suppliers or sub suppliers – PENTATONIC may postpone the delivery or services for the period, in which the hindrance exists plus an adequate re-start time or cancel the agreement if it is not fulfilled and the reason for the hindrance exists for an indefinite period.

(2) The customer may only cancel the agreement if the interruption of operation existed for at least two weeks. The customer may cancel the agreement earlier if a further delay is not appropriate, especially if it is foreseeable that the hindrance will not end in the foreseeable future. In the event that a delay of more than two weeks may be appropriate, e.g. because an end of the interruption is foreseeable a cancellation may only be possible after more than two weeks.

(3) Liability of PENTATONIC is excluded in case of force majeure.

§ 18 Redemption against reimbursement of the value of raw materials

(1) The customer is for an indefinite period entitled to return the purchased product to PENTATONIC. PENTATONIC will credit an amount, which is based on the value of the raw materials of the product, to customer. The applicable amount may be identified by the customer at the time of return at pentatonic.com/... by using the serial number identified on the product or a QR-code.

(2) The customer obtains a respective credit on his customer account or, if he doesn’t have a customer account a voucher code. He may use the credited amount for purchases at PENTATONIC within a period of five years after the amount was credited.

(3) The customer bears the costs for the reshipment.

(4) Possible warranty claims of the customer and a right to rescission may exist additionally and remain untouched.

§ 19 Dispute Resolution

European Commission’s Online Dispute Resolution platform:

The European Commission provides an Online Dispute Resolution platform at https://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Notification according to § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (Act on consumer dispute resolution – VSBG)

PENTATONIC does not participate in a dispute resolution procedure under the VSBG. There is no legal obligation to participate.

§ 20 Miscellaneous, Address at which a Summons may be served

(1) The agreement is governed by German law excluding the CISG. In respect of consumers domiciled in a foreign country mandatory provisions applicable in that country remain unaffected.

(2) In the event that the customer is a business place of performance is at the seat of PENTATONIC.

(3) In the event that the customer is a merchant (according to the German commercial code – Handelsgesetzbuch) or a public legal entity place of jurisdiction for all disputes in connection with the business relationship between PENTATONIC and the customer is at the option of PENTATONIC either Berlin-Mitte or the seat of the customer. As to lawsuits against PENTATONIC Berlin-Mitte is the exclusive place of jurisdiction. Mandatory statutory provisions on exclusive places of jurisdiction remain untouched.

(4) This agreement on the place of jurisdiction remains unaffected if claims between PENTATONIC and the customer are assigned to third parties.

(5) Address of PENTATONIC at which a Summons may be served: PENTATONIC GmbH, Gontardstraße 11, Regus Business Centre, 10178 Berlin

+ Allgemeine Geschäftsbedingungen der PENTATONIC GmbH

Vorbemerkung

Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Verbraucher und Unternehmer. Soweit Regelungen nur für Unternehmer gelten, sind diese durch Kursivschrift hervorgehoben. Als Unternehmer im Sinne dieser AGB gelten auch juristische Personen des öffentlichen Rechts.

§ 1 Anwendungsbereich

(1) Käufe bei der PENTATONIC GmbH (im Folgenden „PENTATONIC“) werden ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) abgewickelt. Maßgeblich ist die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses unter www.pentatonic.com/agb abrufbare Fassung, soweit nicht abweichend die Geltung einer anderen Fassung ausdrücklich vereinbart ist.

(2) Unsere AGB gelten auch für künftige Verträge mit demselben Käufer, soweit nicht anders vereinbart. PENTATONIC kann die AGB auch im Rahmen von Dauerschuldverhältnissen mit Wirkung für die Zukunft ändern, sofern die entsprechenden Änderungen dem Käufer zumutbar sind. Der Käufer wird über etwaige Änderungen vorab in Textform benachrichtigt. Widerspricht der Käufer den vorgenommenen und mitgeteilten Änderungen nicht in Textform innerhalb von sechs Wochen nach Erhalt der betreffenden Benachrichtigung, gelten sie als vom Käufer akzeptiert. Über dieses Widerspruchsrecht wird PENTATONIC den Käufer im Rahmen der Benachrichtigung informieren.

§ 2 Zustandekommen des Vertrages

(1) Produktbeschreibungen auf den Internetseiten und im Online-Shop von PENTATONIC stellen kein verbindliches Vertragsangebot von PENTATONIC dar, sondern verstehen sich als Aufforderung an potentielle Kunden, ein Angebot abzugeben.

(2) Mit der Bestellung in unserem Online-Shop gibt der Käufer ein verbindliches Angebot ab. Die Bestätigung des Zugangs dieses Angebots stellt noch keine Annahmeerklärung von PENTATONIC dar. PENTATONIC kann die Bestellung durch Auslieferung der Ware oder durch Zusendung einer separaten Auftragsbestätigung per E-Mail innerhalb von 5 Werktagen annehmen.

(3) Vertragssprache ist deutsch.

§ 3 Kommunikation mit dem Käufer, Rechnungen in Textform

(1) Der Käufer hat während des Bestellvorgangs eine E-Mail-Adresse anzugeben, deren Abruf er vom Zeitpunkt der Bestellung bis zur beiderseitigen Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen gewährleistet. Der Käufer kann die Adresse durch Benachrichtigung an PENTATONIC in Textform durch eine neue Adresse ersetzen.

(2) PENTATONIC ist berechtigt, für Kommunikation im Zusammenhang mit der Vertragsabwicklung sämtliche vom Käufer angegebenen Kommunikationsmöglichkeiten zu nutzen, soweit nicht gesetzlich eine bestimmte Form vorgeschrieben ist.

(3) PENTATONIC ist berechtigt, Rechnungen in Textform an den Kunden zu übersenden.

§ 4 Widerrufsrecht

(1) Ein Widerrufsrecht steht nur Verbrauchern zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

(2) Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

(3) Widerrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der

PENTATONIC GmbH Gontardstraße 11 10178 Berlin

Tel: +49 30 408172538 Fax: +49 30 ... E-Mail: support@pentatonic.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, über unser Kontaktformular, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Abweichend davon übernehmen wir innerhalb Europas die Kosten der Rücksendung, wenn der Käufer die Rücksendung über DHL mit einem im Kundenprofil oder per Kontaktformular abrufbaren Paketetikett vornimmt.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

(4) Muster-Widerrufsformular

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An die PENTATONIC GmbH Gontardstraße 11 10178 Berlin

Fax: +49 30 ... E-Mail: support@pentatonic.com

Hiermit widerrufe(n) ich/wir () den von mir/uns () abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren ()/die Erbringung der folgenden Dienstleistung ()

Bestellt am ()/erhalten am ()

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum


(*) Unzutreffendes streichen.

§ 5 Versand

(1) PENTATONIC darf mehrere bestellte Gegenstände in Teillieferungen zusenden, soweit sie dem Käufer zumutbar ist. Versandkosten werden, soweit sie anfallen, dem Käufer nur einmalig in Rechnung gestellt.

(2) Die Selbstabholung durch den Käufer ist ausgeschlossen.

§ 6 Versandkosten

Versandkosten sind in den ausgewiesenen Preisen nicht enthalten, soweit nicht ausdrücklich auf enthaltene oder nicht anfallende Versandkosten hingewiesen wird. Es gelten die jeweils ausgewiesenen Versandkosten.

§ 7 Gefahrenübergang beim Versand

Ist der Käufer Unternehmer und soll die Ware ausgeliefert oder vom Käufer eingebrachte Gegenstände in dessen Auftrag zurückgesandt werden, geht die Gefahr auf den Käufer über, sobald die Sendung an die den Transport durchführende Person übergeben worden ist.

§ 8 Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, reklamiert der Käufer den Schaden unverzüglich beim Transportunternehmen und informiert PENTATONIC. Die Versäumung einer Reklamation oder Information von PENTATONIC hat für den Käufer, der Verbraucher ist, bei der Ausübung seiner gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei nachteilige Konsequenzen. Ist der Käufer Unternehmer, kann die Versäumung der Rüge zu einem Verlust von Ansprüchen führen, soweit die Haftung des Frachtführers dadurch ausgeschlossen ist, dass PENTATONIC infolge der unterbliebenen Rüge durch den Käufer den Schaden beim Frachtführer nicht rechtzeitig meldet.

§ 9 Eigentumsvorbehalt

(1) Der gekaufte Gegenstand bleibt bis zur Zahlung des vollständigen Kaufpreises Eigentum von PENTATOINC. Ist der Besteller Unternehmer, bleibt der Eigentumsvorbehalt so lange bestehen, bis alle Forderungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung ausgeglichen sind. Auf Verlangen des Käufers ist PENTATONIC nach seiner Wahl für Teile des Kaufgegenstandes zum Verzicht auf den Eigentumsvorbehalt insoweit verpflichtet, als der Wert des Kaufgegenstandes alle mit dem Kaufgegenstand in Zusammenhang stehenden Forderungen um 20% übersteigt. Bei Unternehmern erfolgt die Freigabe nur, wenn bei sonstigen Forderungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung zusätzlich eine anderweitige, angemessene Sicherung besteht, so dass insgesamt eine Sicherung der offenen Forderungen verbleibt, die den Wert der Gesamtforderungen um 20% übersteigt.

(2) Solange der Eigentumsvorbehalt besteht, darf der Käufer über den gekauften Gegenstand nicht verfügen.

§ 10 Zahlung

Die Zahlung erfolgt je nach Wahl im Laufe des Bestellvorgangs per PayPal, SOFORT Überweisung oder Kreditkarte. Die Belastung des Kontos des Käufers erfolgt vor Ausführung des Auftrages.

§ 11 Zahlungsverzug, Mahnung

Mahnt PENTATONIC überfällige Rechnungen schriftlich an, so ist für jede Mahnung eine pauschale Bearbeitungsgebühr in Höhe von 5,00 EUR fällig. PENTATONIC bleibt der Nachweis eines höheren Schadens und dem Käufer der Nachweis eines niedrigeren Schadens vorbehalten.

§ 12 Kreditkartenzahlung

(1) Die Annahme von Kreditkarten erfolgt immer zahlungs-, nicht erfüllungshalber.

(2) Werden Zahlungen per Kreditkarte oder PayPal nicht ausgeführt oder zurückgebucht (Chargeback), sind die dadurch entstehenden Fremdkosten sowie eine pauschale Bearbeitungsgebühr von 10,00 Euro fällig, es sei denn, der Käufer hat dies nicht zu vertreten. PENTATONIC bleibt der Nachweis eines höheren Schadens und dem Käufer der Nachweis eines niedrigeren Schadens vorbehalten

(3) Mängelrügen und andere Reklamationsansprüche berechtigen den Käufer nicht, nach Erhalt der Ware bzw. Dienstleistung Lastschriften auf Kreditkarten oder PayPal zurückzurufen. Dies gilt auch für den etwaig vom Käufer abweichenden Kreditkarten- bzw. Kontoinhaber. Im Übrigen gelten im Falle berechtigter Mängelrügen bzw. Reklamationsansprüche die Regelungen in § 15.

§ 13 Aufrechnungsverbot, Zurückbehaltungsrecht

Der Käufer kann nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen aufrechnen oder ein Zurückbehaltungsrecht ausüben.

§ 14 Inkassoklausel

(1) Soweit die Forderungen von PENTATONIC überfällig sind und das kaufmännische Mahnverfahren zu keinem Erfolg geführt hat, ist PENTATONIC bzw. der Abtretungsempfänger berechtigt, einen von der zuständigen Behörde zugelassenen Inkassodienst mit der Geltendmachung der Forderung zu beauftragen.

(2) Die für die Tätigkeit des Inkassodienstes anfallenden angemessenen Vergütungen und Sachkosten sind in üblicher Höhe vom Käufer zu tragen.

(3) Unabhängig von etwaigen Inkassokosten gemäß Absatz 2 ist für die Übergabe überfälliger Forderungen an den von PENTATONIC beauftragten Inkassodienst zusätzlich eine pauschale Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10,00 EUR fällig. PENTATONIC bleibt der Nachweis höherer Kosten, dem Käufer der Nachweis geringerer Kosten vorbehalten.

§ 15 Gewährleistung

(1) Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften, soweit sich nicht aus den folgenden Vorschriften etwas anderes ergibt.

(2) Ist der Käufer Unternehmer, hat er etwaige offensichtliche Mängeln spätestens eine Woche nach Empfang der Ware in Textform zu rügen; nicht offensichtliche Mängel sind spätestens eine Woche nach Entdeckung in Textform zu rügen. Werden die genannten Fristen nicht eingehalten, sind Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen, soweit PENTATONIC den Mangel nicht arglistig verschwiegen hat.

(3) Im Falle der Beanstandung von Sachmängeln ist die Rückgabe des reklamierten Teils der Waren Voraussetzung für Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Die Kosten der Rücklieferung trägt PENTATONIC. Der Käufer hat eine übliche und angemessene Transportart zu wählen. Übersteigen die Kosten die üblichen für einen derartigen Transport entstehenden Kosten und wäre dem Käufer eine günstigere Transportvariante zumutbar gewesen, hat der Käufer den Differenzbetrag selbst zu tragen. Stellt sich heraus, dass ein Mangel nicht vorliegt, hat der Käufer die Kosten der Rücklieferung an PENTATONIC und der erneuten Lieferung an den Käufer zu tragen.

(4) Bei berechtigten Beanstandungen gewährt PENTATONIC nach Wahl des Käufers Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Ist die vom Käufer gewählte Art der Nacherfüllung nur mit unverhältnismäßig hohen Kosten möglich, so ist er auf die andere Art der Nacherfüllung beschränkt. Ist der Käufer Unternehmer, kann PENTATONIC abweichend von Satz 1 zwischen der Mängelbeseitigung oder Lieferung einer mangelfreien Sache wählen. Die Wahl kann nur durch Anzeige in Textform (auch per Telefax oder E-Mail) gegenüber dem Käufer innerhalb von drei Arbeitstagen nach Benachrichtigung über den Mangel erfolgen.

(5) Im Falle nicht fristgerechter, unterlassener oder misslungener Nachbesserung oder Ersatzlieferung stehen dem Käufer die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche zu. Schadensersatzansprüche stehen dem Käufer nur unter den Voraussetzungen des § 16 zu.

(6) Ist der Käufer Unternehmer, verjähren Ansprüche des Käufers auf Gewährleistung und / oder Schadenersatz in einem Jahr beginnend mit der Lieferung der Ware. Dies gilt nicht, soweit PENTATONIC einen Mangel oder Schaden vorsätzlich verursacht hat.

§ 16 Haftungsbeschränkung

(1) Die Haftung von PENTATONIC, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist ausgeschlossen, soweit sich nicht aus den nachfolgenden Absätzen etwas anderes ergibt. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht

a) für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von PENTATONIC oder ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen,

b) für Schäden, die durch schuldhafte Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht in einer das Erreichen des Vertragszwecks gefährdenden Weise verursacht wurden. Wesentliche Vertragspflichten sind solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf. Die Haftung ist dabei jedoch auf den vertragstypischen Schaden begrenzt, mit dessen Entstehen jede Vertragspartei aufgrund der ihr zu diesem Zeitpunkt bekannten Umstände rechnen musste,

c) für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung von PENTATONIC oder ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen,

d) bei arglistig verschwiegenen Mängeln und übernommener Garantie für die Beschaffenheit der Ware,

e) bei Ansprüchen aus dem Produkthaftungsgesetz.


(2) Soweit die Haftung von PENTATONIC ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die Haftung der gesetzlichen Vertreter, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen von PENTATONIC.

(3) Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Käufers ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden.

§ 17 Höhere Gewalt

(1) Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt oder unvorhersehbarer Ereignisse, die die Erfüllung der vertraglichen Pflichten wesentlich erschweren oder unmöglich machen und nicht von PENTATONIC zu vertreten sind (hierzu zählen insbesondere Krieg, kriegsähnliche Ereignisse, behördliche Anordnungen, Nichterteilung von Aus-, Ein- oder Durchfuhrgenehmigungen, nationale Maßnahmen zur Beschränkung des Handelsverkehrs, Streik, Aussperrung und sonstige Betriebsstörungen jeglicher Art sowie Verkehrsstörungen) – gleichgültig ob diese Ereignisse bei PENTATONIC, deren Lieferanten oder Unterlieferanten eintreten –, berechtigen PENTATONIC, die Lieferung bzw. Leistung um die Dauer der Behinderung zuzüglich einer angemessenen Anlaufzeit hinauszuschieben oder vom Vertrag – soweit noch nicht erfüllt und soweit das Hindernis auf unabsehbare Zeit besteht – ganz oder teilweise zurückzutreten.

(2) Eine Kündigung durch den Käufer ist in den Fällen des Absatzes 1 frühestens zwei Wochen nach Eintritt der oben beschriebenen Betriebsstörung möglich. Die vorherige Kündigung ist möglich, wenn dem Käufer ein weiteres Abwarten nicht zumutbar ist, insbesondere wenn absehbar ist, dass die Behinderung auf absehbare Zeit nicht endet. Ist dem Käufer ein Abwarten von mehr als zwei Wochen zumutbar, etwa weil ein baldiges Ende der Behinderung absehbar ist, ist eine Kündigung erst später als nach Ablauf von zwei Wochen möglich.

(3) Eine Haftung durch PENTATONIC ist in Fällen höherer Gewalt ausgeschlossen.

§ 18 Rücknahme auf Basis des Materialwertes

(1) Der Kunde ist unbefristet berechtigt, bei PENTATONIC gekaufte Gegenstände gegen Gutschrift eines Pauschalbetrages, der sich am Materialwert orientiert, zurückzugeben. PENTATONIC bietet die Rücknahme zu einem Betrag an, den der Kunde zum Zeitpunkt der Rückgabe unter Verwendung einer auf dem Produkt angegebenen Seriennummer oder eines QR-Codes unter pentatonic.com/... ermitteln kann.

(2) Der Kunde erhält über den in Abs. 1 genannten Betrag einen entsprechende Gutschrift auf seinem Kundenkonto oder, sofern er kein Kundenkonto besitzt, einen Gutscheincode. Er kann dann diesen Betrag bei Einkäufen bei PENTATONIC innerhalb eines Zeitraums von 5 Jahren ab dem Zeitpunkt der Gutschrift nutzen.

(3) Die Kosten der Rücksendung trägt der Kunde.

(4) Etwaige Gewährleistungsrechte und das Widerrufsrecht des Käufers bestehen zusätzlich und bleiben unberührt.

§ 19 Streitschlichtung

Online-Plattform der EU-Kommission zu außergerichtlichen Online-Streitbeilegungen:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

Hinweis gemäß § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)

PENTATONIC nimmt an keinem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des VSBG teil. Eine gesetzliche Verpflichtung hierzu besteht nicht.

§ 20 Schlussbestimmungen, ladungsfähige Anschrift

(1) Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Verbraucher mit gewöhnlichem Aufenthalt im Ausland können sich unabhängig von der konkreten Rechtswahl stets auch auf zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates berufen, in dem sie ihren Wohnsitz haben.

(2) Ist der Käufer Unternehmer, ist Erfüllungsort für alle aus dem Vertrag sich ergebenden Pflichten der Sitz von PENTATONIC.

(3) Ist der Käufer Kaufmann oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts, ist Gerichtsstand für alle etwaigen Streitigkeiten aus der Geschäftsbeziehung zwischen PENTATONIC und dem Käufer nach Wahl von PENTATONIC Berlin-Mitte oder der Sitz des Käufers. Für Klagen gegen PENTATONIC ist Berlin-Mitte ausschließlicher Gerichtsstand. Zwingende gesetzliche Bestimmungen über ausschließliche Gerichtsstände bleiben von dieser Regelung unberührt.

(4) Die Vereinbarung über den Gerichtsstand wirkt auch dann fort, wenn die Ansprüche aus dem Vertragsverhältnis von einer der Parteien an einen Dritten abgetreten werden.

(5) Ladungsfähige Anschrift von PENTATONIC ist: PENTATONIC GmbH, Gontardstraße 11 10178 Berlin.